Schulabschlüsse

Während der Berufsschulzeit können besonders motivierte Auszubildende zusätzliche Qualifikationen und Abschlüsse erwerben: 

Erwerb des Hauptschulabschlusses

BerufsschülerInnen ohne Hauptschulabschluss erhalten diesen zuerkannt, wenn sie mindestens das Abgangszeugnis der Klasse 8 einer allgemein bildenden Schule nachweisen und die Berufsschule erfolgreich abschließen.

Erwerb des Mittleren Abschlusses

BerufsschülerInnen ohne Mittleren Abschluss erhalten diesen zuerkannt, wenn sie:

  • den Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen, 
  • mindestens fünf Jahre Unterricht in einer Fremdsprache, in der Regel Englisch, mit befriedigenden Leistungen abgeschlossen haben oder im Verlauf des Berufs-schulbesuchs abschließen oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen,
  • mindestens 80 Std. Deutsch in der Berufsschule mit ausreichenden Leistungen abschließen,
  • im Abschlusszeugnis der Berufsschule eine Gesamtnote von mindestens 3,0 erreichen,
  • die Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf von mindestens zweijähriger Ausbildungsdauer bestanden haben.

 


 

 

Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung

Auszubildende bzw. Schülerinnen und Schüler an beruflichen Schulen bietet sich die Möglichkeit, ihre erworbenen Englischkenntnisse zertifizieren zu lassen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier.