Kreative Kurzfilme beim hr-Filmwettbewerb

Unter dem Thema „Meine Ausbildung“ erstellten 11 Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums Klasse 12 und 13 der GKS einen kreativen Kurzfilm mit dem Titel „Die kleinen großen Probleme“ und nahmen damit am Filmwettbewerb des Hessischen Rundfunks teil.

Bereits seit August 2019 beschäftigten sich die GKS‘ler unter der Leitung der Lehrkräfte Katharina Künstler und Franziska Schier mit allen Tätigkeiten rund um die Produktion eines kurzen Filmes. So wurden zunächst Ideen entwickelt, bevor ein Drehbuch geschrieben wurde und es schließlich an den Dreh und die Post-Produktion, das Schneiden und Editieren des gefilmten Materials ging. Hierbei erschwerte jedoch die allgegenwärtige Covid-19-Pandemie das gemeinschaftliche Arbeiten an den Filmen, sodass es bis zuletzt spannend blieb, ob überhaupt ein Video für den Wettbewerb fertig gestellt werden würde.

 

Die jungen Filmemacher konnten jedoch Ergebnisse vorweisen und schlussendlich am 3.7.2020 gemeinsam mit großen Erwartungen die Preisverleihung auf dem YouTube-Kanal des HR live verfolgen. Als der Name der GKS bei der Nominierung in der Kategorie „Beste Story“ fiel, herrschte bei allen Beteiligten aufgeregte Stimmung.

Auch wenn es nicht für den ersten Platz reichte, waren die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Leistung und dem Ergebnis überaus zufrieden und können sich vorstellen im nächsten Jahr wieder an dem Projekt mitzuwirken. Sie möchten ihre Erfahrungen und Motivation zielführend in ein neues Video einbringen.

Die Übergabe der Würdigungsurkunden fand durch Schulleiter Herrn Ruber statt.

Wer die Preisverleihung noch einmal anschauen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=Cw70axc9yh4