Berufliches Gymnasium

Sportkurs „sportliches Skifahren“ Februar 2013

Gruppenbild Skikurs Auch dieses Jahr ging es für den Ski-Sportkurs unter der Leitung von Frau Janat und Herrn Brand sowie seiner Tochter Carolin wieder in die Berge. Das diesjährige Ziel war Vintl in Südtirol, Italien. Hier sollten die Anfänger eine Woche lang das Skifahren lernen und die Fortgeschrittenen ihre Fähigkeiten verbessern.
Schon im Bus machte sich allgemeine Vorfreude breit. Als wir jedoch in unserem Gasthof angekommen waren und unsere Zimmer das erste Mal gesehen hatten, war diese schnell wieder verflogen. Die Zimmer waren klein und eng und einige mussten sich Gemeinschaftsbäder teilen. Das 3-Gänge-Essen, das uns die nette Besitzerin jeden Abend kochte, war jedoch meist lecker und abwechslungsreich.
Zu unserem Glück schien die ersten Tage durchgehend die Sonne und wir hatten somit beste Voraussetzungen. Während Herr Brand mit seinem Fortgeschrittenen-Kurs auf allen Pisten (blau, rot, schwarz) fuhr, blieb Frau Janat mit ihrem Kurs die ersten Tage auf den blauen Pisten des Skigebietes und zeigte den Anfängern mit Hilfe von Carolin erste grundlegende Dinge, da einige bis dahin noch nie auf Skiern gestanden hatten. Aufwärmen
Mittags machten wir dann immer eine Pause auf den Hütten, bevor es weiter ging. Am letzten Tag sollten wir alle unsere Fortschritte bei der Prüfung zeigen. Danach konnten wir noch ein letztes Mal auf die Hütte, bis wir schließlich unsere ausgeliehenen Skisachen wieder abgeben mussten.
Insgesamt war die Skifreizeit eine sehr schöne Erfahrung, die mit viel Spaß (aber auch Anstrengung) verbunden war. Einige von uns werden den Ski-Sportkurs bestimmt auch im nächsten Jahr wieder besuchen.