„Juniorexperten“ 2. Runde!!!

Am Dienstag, den 6. November, konnte die Georg-Kerschensteiner-Schule 170 Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule, der Heinrich-Böll-Schule und der Georg-Büchner-Schule begrüßen. Die Gesamtschüler mit denen sie begleitenden Lehrkräften waren aus dem nahen Rodgau aufgebrochen, um einen Vormittag in der beruflichen Schule zu verbringen.

Sie wurden von den Auszubildenden der Klassen 11folgender Ausbildungsberufe in Empfang genommen: Industriekaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Fachkräfte für Lagerlogistik, Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen und den Hotelfachleuten.

In 2 Stunden präsentierten unsere Juniorexperten zum zweiten Mal in diesem Jahr den neuen Schülergruppen der Abschlussklassen in Kleingruppen Wege zur Berufsausbildung, Erfahrungen aus dem Alltag aus der emotionalen Sicht der Auszubildenden.
Sowohl direkt nach den Präsentationen als auch in der anschließenden „Aularunde“ konnten mit dem Gesprächswunschpartner „unter vier-Augen“ Einzelheiten besprochen werden.

Gegen Mittag verließen die Gäste die Georg-Kerschensteiner-Schule, sichtlich zufrieden, und vollgepackt mit neuen Eindrücken.

Herzlichen Dank an alle unsere Juniorexperten und die sie betreuenden Kolleginnen und Kollegen!