Behördenwaldlauf 2012

Erfolgreich für die Georg-Kerschensteiner-Schule

Bei der 41. Auflage des Offenbacher Behördenwaldlaufes im Hainbachtal (AWO) waren die Kerschensteiner am 4. November 2012 abermals erfolgreich.

In der Einzelwertung der Gäste wurden drei vierte Plätze, ein fünfter und ein sechster Platz auf der Laufstrecke über 5.920 m in der jeweiligen Altersklasse errungen.

Beste Lehrerin war Annette Meißner (31:47 min.).

Teilnehmer der GKS

Bester unter den Lehrern war Marco Stark (29:52 min.), gefolgt von Peter Schneider (31:34 min.), Dr. Klaus-Uwe Gerhardt (31:35 min.) und Jürgen Rentz.

Unterstützt wurden die Kerschensteiner durch Schulamtsdezernentin Susanne Meißner (26:35 min.). Sie wurde sogar zweite in ihrer Altersklasse.

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt, langjähriger Kursleiter des Orientierungslaufs (OL) an der GKS, freut sich, dass sich auch dieses Jahr wieder eine Laufgruppe am unterrichtsfreien Sonntag gefunden hat. Geplant ist für 2013 einen Gedächtnislauf von Butzbach nach Offenbach zu organisieren. Das Geburtjahr von Georg Büchner jährt sich zum 200. Mal. In einer Julinacht 1834 hatten der 21-jährige Büchner und ein Freund das Manuskript des Hessischen Landbotens („Friede den Hütten! Krieg den Palästen!“) in einer Botanisiertrommel von Butzbach nach Offenbach gebracht, wo es dann illegal gedruckt wurde. Lehrer Dr. Gerhardt plant, die Strecke von rund 45 Kilometern in Etappen oder als Ganzes zurückzulegen und sucht noch Laufbegeisterte, die bei diesem Event dabei sein möchten (06104-941394).

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt
Dipl. Hdl. / OStR

Bild (vl, privat) Annette Meißner, Susanne Meißner, Sabrina und Marco Stark mit Kindern Lioba und Liam, Dr. Klaus-Uwe Gerhardt, Jürgen Rentz, Peter Schneider