Berufsschule Gastronomie

Nicht abwarten, aber doch Tee trinken!

Am 23. August 2012 fand in der Klasse von Hotelfachleuten mit Zusatzqualifikation eine Schulung zum Thema Tee statt. Diese war Bestandteil des Unterrichtes im Lernfeld Service. Herr Ringkowski vom Teehaus Ronnefeld
Herr Ringkowski vom Teehaus Ronnefeldt kam dafür in die Georg- Kerschensteiner- Schule. Tee der Firma Ronnefeld wird den Gästen in vielen Ausbildungshotels und -restaurants
serviert. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 HoMa-1 und die beiden Lehrer Frau De Meo und Herr Imrock bekamen in drei Stunden nicht nur verschiedene Teesorten, sondern auch einen sehr informativen und interessanten Vortrag über Tee serviert. Herr Ringkowski sprach dabei über den Anbau und die Herkunft verschiedener Tees,

Drei Stunden intensive Teeschulung

über die Herstellung, über Qualitätsunterschiede, Angebotsformen und Brühverfahren. Die Auszubildenden konnten während des Vortrages zu diesen Themen viele Fragen stellen. Sie lernten viel Neues über Tee kennen und konnten auch ihr vorhandenes Wissen noch vertiefen. Im Anschluss wurde noch eine Auswahl von erlesenen Teesorten des Hauses Ronnefeldt verkostet. Hierbei konnte man einen weißen Tee, zwei grüne Tees und drei klassische Schwarzteesorten wie Darjeeling oder Earl Grey, einen Rooibostee und auch einen Früchtetee genießen. Die Tees wurden vorher mit heißem Wasser aus einem eigens dafür mitgebrachten Samowar mit exakter Dosierung und Ziehdauer zur Verkostung vorbereitet.

Genuß mit verschiedenen Teesorten

Während die Schülerinnen und Schüler die Tees probierten, tauschten sie sich untereinander über dieses Thema aus und stellten dem Referenten auch noch die eine oder andere interessante Frage.

Insgesamt war es eine sehr gelungene, interessante und abwechslungsreiche Veranstaltung, bei der die Hotelmanagementklasse die externe Unterrichtsgestaltung zum Thema Tee aus dem Hause Ronnerfeldt sehr zu schätzen wusste.

Danke für ein schönes Fachseminar

Wir, die Klasse 11 HoMa-1, Frau De Meo und Herr Imrock und die Georg-Kerschensteiner Schule bedanken uns bei Herrn Ringowski und der Firma Ronnefeldt für dieses schöne Fachseminar!

Daniel Imrock
(Klassenlehrer)