So kann Sportunterricht sein

GKS - Sportkurs auf der Piste
oder 18 000 Höhenmeter in 5 Skitagen

Gerlos im Zillertal war das Ziel des Sportkurses „Skifahren“ der Jahrgangsstufen 12 und 13 des beruflichen Gymnasiums der Georg-Kerschensteiner-Schule in Obertshausen.
Skikurs

Gemeinsam mit Herrn Brand und Frau Janat machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Österreich und bevölkerten vom 3.-10.Februar 2012 etliche der 166 Pistenkilometer der Zillertal Arena. Bei strahlend schönem Sonnenschein, griffigem Pulverschnee und eisigen Temperaturen kamen alle auf ihre Kosten; schließlich wurden während der Skikurse insgesamt 18 000 Höhenmeter bezwungen. Und so war es nicht verwunderlich, dass selbst blutige Anfänger am Ende der Woche sicher auf den Brettern standen. Auch die erfahreneren Skifahrerinnen und Skifahrer der Lerngruppe lernten beim Carven und Parallelschwingen viel Neues und verfeinerten ihren Fahrstil, was sie in der Abschlussprüfung am letzten Skitag eindrucksvoll demonstrierten. Übrigens: Die bei der Abschlussprüfung erzielten Leistungen gehen in die Zeugnisnote des Halbjahres ein.

Skikurs_Tirol

Ohne Verletzte ging es am Ende der Woche wieder Richtung GKS, wo der Kurs „Skifahren“ ab sofort einen festen Platz im Sportunterricht finden wird.

Björn Uhl (Teilnehmer)

Skikurs_Gerlos