IT Sicherheit

IT-Sicherheitsseminar an der Schule am 8. Februar

Fast 400 Schülerinnen und Schüler der Georg-Kerschensteiner-Schule besuchten eines von drei am 8. Februar angebotenen Seminaren zur IT-Sicherheit und Datenschutz bei Benutzung von Handy, iPad und PC. Unter Nutzung spezieller Hackersoftware erlebten die Schülerinnen und Schüler anhand konkreter Simulation wie die Daten auf dem iPad oder dem PC ausgespäht und zweckentfremdet werden können. Sie konnten sich überzeugen, wie leicht Unbekannte falsche Identitäten annehmen können. So muss beispielsweise die auf dem Handy angezeigte Telefonnummer nicht mit der tatsächlichen Nummer übereinstimmen und die Personenbilder auf Facebook stimmen nicht mit den vermuteten Personen überein. Auch die Möglichkeit über GPS konkrete Bewegungsabläufe nachvollziehen zu können erlebten die Jugendlichen anhand konkreter Beispiele.

IT Sicherheit
Die von den Referenten, Herrn Giegerich und Herrn Schülke vermittelten Inhalte zogen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Bann. Finanziert wurden die Seminare durch die Stiftung der Sparkasse Langen-Seligenstadt, die an diesem Tag von dem Geschäftsführer der Stiftung, Herrn Metzger, vertreten wurde.