Nachlese: Am 14. April suchte und fand die GKS Heldinnen und Helden!

Am 14. April 2011 von 13.00 – 17.00 Uhr fand unter dem Motto „Helden gesucht“ eine Typisierungsaktion an der GKS Obertshausen statt, bei der sich alle Interessierten (von 17 – 55 Jahren) kostenlos registrieren lassen konnten.


Wie entstand die Idee zu dieser Aktion?
Vor 14 Jahren verstarb unsere Schülerin Andrea Hillgärtner aus Seligenstadt im Alter von 20 Jahren an den Folgen einer Leukämie. Wenn ihr damaliger Klassenlehrer Klaus Klug und die Fachlehrerin Renate Brehm im kommenden Sommer die Schule verlassen haben, wird es nur noch wenige an der GKS geben, die Andrea Hillgärtner kannten.

Deshalb wollte die diesjährige Abschlussklasse von Herrn Klug, die 12HBF2-6, noch einmal einen Aktionstag, wie er vor 15 Jahren für Andrea Hillgärtner durchgeführt wurde, an unserer Schule veranstalten.

Bei den Recherchen zu diesem Projekt, dessen Planungs- und Vorbereitungsphase bereits im September 2010 begann, tauchte eine ziemlich schockierende Zahl auf:

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Als dann noch das Reaktorunglück in Japan hinzukam, waren die angehenden Fremdsprachenassistentinnen und ihr Klassenkamerad umso motivierter, eine solche Typisierungsaktion, bei der man sich als Stammzellenspender registrieren lassen kann, zu organisieren. Denn viele der Patienten, darunter zahlreiche Kinder, benötigen dringend einen passenden Stammzellspender. Je mehr potentielle Lebensspender in der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registriert sind, desto größer wird die Chance nicht nur ein, sondern mehrere Leben zu retten.


Die Abschlussklasse des Fremdsprachensekretariats (letztmals mit Klassenlehrer Klug) war Wochen und Monate im und vor allem außerhalb des Unterrichts mit der Vorbereitung und Gestaltung dieses Tages beschäftigt.

Anschließend an den alljährlichen Assistententag, der ebenfalls von der 12HBF2-6 organisiert wurde, sollte von 13.00 bis 17.00 Uhr im Erdgeschoss des B- und C-Traktes der Schule die Typisierungsaktion folgen.

Es war eine enorme Herausforderung für die angehenden Fremdsprachensekretärinnen und den einzigen Schüler der Klasse, zwei Großveranstaltungen zu organisieren und zu planen, zumal so kurz vor den Abschlussprüfungen.

Unterstützt wurde der Aktionstag durch den Schirmherrn Cristóbal Gálvez Moreno, der erfolgreich seine Ausbildung an der GKS absolvierte, bevor er im Jahr 2007 einer der Sieger in der Pro7-Castingshow „Popstars“ wurde.


Auch der beliebte Moderator Jörg Pilawa wünschte der Georg-Kerschensteiner-Schule für die Typisierungsaktion am 14. April viel Erfolg. Lehrerin Andrea Dörnemann war am 16. Februar als Kandidatin bei "Rette die Million" zu Gast, wo sie Herrn Pilawa von ihrem Vorhaben, diesen Aktionstag zu gestalten, erzählte.

Zahlreiche Sponsoren ermöglichten die Aktion „Helden gesucht“ durch Sachspenden für die Tombola, Speisen und Getränke sowie durch Geldspenden.

An dieser Stelle wollen wir den zahlreichen Spendern aus Obertshausen und Umgebung sowie aus unserem Kollegenkreis recht herzlich danken. Durch diese Hilfe konnte die doch beachtliche Summe von rund 1250 Euro an die DKMS übergeben werden.

Abgesehen von der Möglichkeit zur kostenlosen Typisierung wurde den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm in der Pausenhalle, u. a. mit dem Auftritt unseres Schirmherrn, mit der Tombola und Tanzdarbietungen der Tanzschule Sim Aktel aus Neu-Isenburg sowie Informationsständen, u. a. von der „Deutschen Stiftung Organtransplantation“, geboten. Auch der Kunstkurs der Lehrerin Monika Köditz soll hier erwähnt werden, denn die Teilnehmerinnen gestalteten liebevoll eine Vitrine zur Erinnerung an Andrea Hillgärtner.
Der Biologiekurs von Frau Ute Janat gestaltete ansprechende Plakate zum Thema „Leukämie“ und „Knochenmarktransplantation“.


Zur Stärkung bot der Weltladen der GKS unter der Leitung von Michael Sturm und tatkräftiger Unterstützung durch Herrn Wiege seine fair gehandelten Produkte zum Verkauf an. Schülerinnen und Schüler aus der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule, Bereich Gastronomie, verkauften selbst gemachtes Apfelgelee. Die 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums von Frau Jakoby-Schanz buk Waffeln, die Speditionskaufleute mit ihrem Klassenlehrer Marcus Müller verkauften die vom Obertshäuser Café „Kapellenhof“ und von der Klasse 11 HBF2-2 (Klassenlehrerin Frau Schneider) gespendeten Kuchen. Frau Hermanns-Peters übernahm mit ihren freundlichen Berufsfachschülerinnen den Verkauf von belegten Brötchen, die Herr Grieger vom Schulkiosk gesponsert und Frau De Meo mit ihrem Team fachmännisch belegt hatte, und von leckerer, rein vegetarischer Kartoffelsuppe, gesponsert von der Metzgerei Picard aus Obertshausen.


Positiv überrascht vom großen Andrang Typisierungswilliger konnte Frau Daniela Timmermanns von der DKMS am Ende der Aktion verkünden, dass 265 potenzielle Stammzellenspender gewonnen werden konnten. Ein Dankeschön geht auch an die fleißigen Helferinnen und Helfer, die die Daten aufnahmen. Übrigens: Als Anerkennung bekamen alle Heldinnen und Helden einen von der Schülerin Cosima Rösch (12HBF2-6) eigens für die Typisierungsaktion entworfenen und von der Sparkasse Langen-Seligenstadt gesponserten Button geschenkt. Ohne den selbstlosen Einsatz der Ärzte, Arzthelferinnen und Krankenschwestern wäre dieser Aktionstag gar nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir ihnen an dieser Stelle ganz besonders danken. Frau Timmermanns sagte uns, dass Herr Dr. Ostheim als schnellster Blutabnehmer des Rhein-Main-Gebiets in die Annalen der DKMS eingehen werde. Ein ganz besonderer Dank geht noch an unseren ehemaligen Kollegen Thomas Zeiger, der uns in der langen Vorbereitungsphase tatkräftig wie eh und je unterstützte und natürlich an die Chefin unseres Selbstlernzentrums, Frau Waltraud Böhm, die für den Tombolaaufbau ihren Feierabend opferte und immer zur Stelle war, wenn Hilfe gebraucht wurde.

(Andrea Andrae und Andrea Dörnemann)

UPDATE

Ein herzliches Dankeschön unseren großzügigen Spendern, die den Erfolg des Aktionstags gemeinsam mit unserer Schulgemeinde ermöglicht haben:

Obertshausen:
Picard Lederwaren GmbH & Co. KG
Restaurant Nachtwächter
Café im Kapellenhof
Metzgerei Picard

Offenbach:
Sheraton Hotel Am Büsingpalais
Kappus GmbH Co. KG
Edeka Frischezentrum Bieber
C & A

Frankfurt:
Secretary Plus GmbH
Hypoxistudio Frankfurt
Thairestaurant Villa Bonn
Gabler Verlag
Standard Life Versicherung

Heusenstamm:
agip Tankstelle

Langen:
Steigenberger Hotel Langen

Hainburg:
Werbemanufaktur Andreas Fuchs

sowie der Sparkasse Langen-Seligenstadt und der Volksbank Maingau.