Gratulation

14 Berufsschülerinnen und Berufsschüler haben an der Georg-Kerschensteiner-Schule im Januar 2011 erfolgreich das Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife erhalten. Damit sind die Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule gelegt.

Parallel zur Berufsausbildung als Industriekaufmann, Bankkauffrau, Speditionskaufmann, Industriemechaniker usw. besuchten die 14 Heranwachsenden zwei Jahre lang jeden Samstag die Schule und wurden in Mathematik, Chemie, Deutsch und Englisch unterrichtet. Darüber hinaus mussten Klassenarbeiten geschrieben werden und Projekte waren zu präsentieren und last but not least waren auch regelmäßig Hausaufgaben zu erledigen.

Gerade die Selbstdisziplin, jeden Samstag die Schule zu besuchen, ist ein sicherer Hinweis dafür, dass die jungen Leute auch an der Fachhochschule erfolgreich ein Studium meistern werden. Einige Studien belegen eindeutig, dass Studenten mit Berufsausbildung die erfolgreicheren Studenten sind. Damit ist der Weg über eine Berufsausbildung oftmals der bessere Weg als über das Gymnasium.


Im Februar 2011 beginnt wieder ein Vorbereitungskurs zum Erwerb der Fachhochschulreife.

Interesse? Dann rufen Sie das Sekretariat in der Zeit von 8:00 – 16:00 Uhr an und informieren sich über die Zulassungsbedingungen. Telefon: 06104 – 60090.

An dem Vorbereitungskurs können auch Berufsschüler(innen) teilnehmen, die im Rahmen der Berufsausbildung eine andere Berufsschule als die Georg-Kerschensteiner-Schule besuchen.