Berufsschüler erlangen die Fachhochschulreife!

An der GKS gibt es drei Schulformen, in denen die Fachhochschulreife erworben werden kann: Das Berufliche Gymnasium (neben dem Abitur), die 2jährige Höhere Berufsfachschule und die Berufsschule.

Für Berufsschüler wird bei uns ein sechsstündiger Zusatzunterricht samstags angeboten.

Der Zusatzunterricht zum Erwerb der FH-Reife wird nicht nur von GKS-Berufsschülern besucht, sondern auch von Auszubildenden unterschiedlichster Fachrichtungen aus Stadt und Kreis Offenbach sowie aus Frankfurt. Unsere diesjährigen Absolventen kommen auch von der Wilhelm-Merton-Schule und der Franz-Böhm-Schule in Frankfurt, von den Gewerblich-technischen Schulen in Offenbach sowie von der Max-Eyth-Schule in Dreieich.

Die Lerngruppe war bunt gemischt: eine Speditionskauffrau, ein Maschinen- und Anlagenführer, eine Steuerfachangestellte, ein Sport- und Fitnesskaufmann, eine Verwaltungsfachangestellte, eine Bürokauffrau, ein Kaufmann für Bürokommunikation, eine Automobilkauffrau und ein Bankkaufmann besuchten den FH-Zusatzunterricht an der GKS.

Der nächste Kurs startet übrigens am Samstag, dem 13. Februar 2016. Der Unterricht erstreckt sich über knapp zwei Jahre (Februar 2016 bis zur Abschlussprüfung im Dezember 2017). In den 6 Samstagsstunden werden Deutsch, Englisch, Mathematik und naturwissenschaftlicher Unterricht erteilt.

Trotz des gefährlichen Blitzeises am 23. Januar 2016 konnte Klassenlehrer Peter Schneider allen 11 Prüflingen pünktlich die Ergebnisse ihrer Abschlussprüfungen mitteilen und gratulierte zum erfolgreichen Erwerb eines der Fachhochschulreife gleichwertigen Abschlusses in der Berufsschule.

Absolventen mit Fachhochschulreife im Januar 2016

Herr Jürgen Rentz, der für den naturwissenschaftlichen Unterricht zuständig war, lobte die Lerngruppe als überaus motiviert und engagiert. Dem Lob schloss sich Mathematiklehrerin Anke Rüger an und Deutschlehrerin Jana Paschkes, der gute Geist des Samstags, hatte in der Frühe bereits alles für eine kleine Abschlussfeier vorbereitet. Auf Alkohol wurde natürlich verzichtet!

Wie im Vorjahr, wurde abermals eine angehende Verwaltungsfachangestellte Jahrgangsbeste: Frau Wiebke Kowalski, die ihre Ausbildung beim Kreis Offenbach absolviert.

Nicht nur ihr gratulierte die Abteilungsleiterin herzlich. Frau Dörnemann freute sich ganz besonders, dass sie auch einem ihrer ehemaligen Schüler aus der zweijährigen Höheren Berufsfachschule, dem frischgebackenen Sport- und Fitnesskaufmann, Marco Harseim, endlich die bestandene FH-Prüfung bescheinigen konnte.

Das ganze Samstagslehrerteam sowie die Schulleitung der GKS wünscht den erfolgreichen Prüflingen alles Gute für den weiteren Lebensweg!