Teilnahme der GKS am Bundesjugendschreiben 2015

Erstmalig hat die Georg-Kerschensteiner-Schule am 43. Bundesjugendschreibwettbewerb teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der kaufmännischen Berufsschule und der zweijährigen höheren Berufsfachschule (HBF) Fachrichtung Bürowirtschaft nahmen an den Disziplinen „Tastschreiben“ und „Staffelschreiben“ teil.

Die Abteilungsleiterin der HBF, Andrea Dörnemann, nahm die Idee der Teilnahme am Bundesjugendschreiben von Herrn Horst Sahm (1. Vorsitzender des Zentralvereins für Bürowirtschaft – ZVB -) gerne auf. Umgesetzt wurde die Teilnahme durch die Fachpraxislehrerin, Frau Susanne Minerva, mit reichlicher Unterstützung der Herren Sahm Senior und Junior.

Der Schulleiter der GKS, Dirk Ruber, unterstützte die Teilnahme finanziell und überreichte in Anwesenheit der zuständigen Abteilungsleiterinnen Andrea Dörnemann und Cornelia Hauck (Abteilungsleiterin der kaufmännischen Berufsschule) den besonders erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Urkunden persönlich.

Nachfolgend sind die bedeutenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den verschiedenen Disziplinen, die in Altersklassen auf Hessenebene unterteilt sind, genannt:

  • Der 1. Platz beim Staffelschreiben ist mit Dominik Auerswald, Spiros Chantzaras, Julia Heinrich und Janine Saci sowie der 6. Platz mit Eleni Geka, Marianthi Rizou, Michelle Soemmer und Laura Wachter belegt.
  • Platz 2 beim Tastschreiben in der Altersgruppe B hat Dominik Auerswald und Platz 3 Benjamin Benz erreicht.
  • Den 7. Platz in der Altersgruppe A hat Sarah Ohnacker belegt. In der Altersgruppe C hat Kevin Heider den 26. Platz erreicht und bei den über 26jährigen erreichte Spiros Chantzaras den 2. Platz.

Die Preisträger / -innen

Auf Bundesebene waren die Ergebnisse für die 1. Teilnahme der GKS am Bundesjugendschreiben überraschend gut. Deshalb plant die engagierte Fachlehrerin Susanne Minerva nicht nur die erneute Teilnahme am Tast- und am Staffelschreiben im kommenden Jahr, sondern wird mit geeigneten Schülerinnen und Schülern in einer zusätzlichen Disziplin, der Textbearbeitung/-gestaltung am Bundesjugendschreiben 2016 teilnehmen.

Mit der Urkunde haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein weiteres Zertifikat von der GKS erhalten, welches sie in ihr Portfolio für ihre Bewerbungsunterlagen einbringen können.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein herzliches Dankeschön und herzlichen Glückwunsch zur Urkunde; denn ohne deren Motivation und Ehrgeiz hätten diese Ergebnisse nicht erreicht werden können.