Ein Headhunter besucht die GKS!

Am 21.04.2015 hatte die Klasse 10IK-1 (erstes Ausbildungsjahr Industriekaufmann/-frau) überraschenden Besuch…

Als die Auszubildenden sich eine Woche zuvor mit der internen und externen Beschaffung von Personal in Industrieunternehmen beschäftigten, konnten sie sich nicht wirklich vorstellen, wie Personalvermittler und -berater arbeiten und insbesondere, wie sie Kontakt mit potentiellen Bewerbern aufnehmen und diese überhaupt finden. Beim nächsten Unterricht kamen die Antworten aus erster Hand: Ein Mitarbeiter einer renommierten Personalberatung stellte sich ans Lehrerpult und berichtete über seine Tätigkeit im Headhunting (dt. Direktsuche bzw. Direktansprache).

Dabei konnten sowohl die Auszubildenden als auch die anwesenden Lehrkräfte Einblick in den Ablauf einer solchen Direktsuche für die externe Besetzung von Führungskraftpositionen gewinnen – von der Vereinbarung des Honorars bis zum Kundenfeedback ca. drei Monate nach Einstellung des neuen Managers. Alle profitierten von den zahlreichen Rückfragen an unseren Gast und von seinen Praxistipps für die eigene Karriere: „Aus Vorgehensweisen und Gehaltsvorstellungen wurde kein Geheimnis gemacht. Wir waren persönlich beeindruckt, jemandem, der den Beruf ausübt, Fragen stellen zu können“ – so eine Auszubildende.

Die Initiative wurde von den Auszubildenden herzlich begrüßt: „Ich würde mich persönlich immer wieder über solch eine Möglichkeit freuen, da dies das Interesse der Lehrkraft uns gegenüber zeigt und neuen Wind in die Theorie bringt!“

Dann bis zum nächsten Gastvortrag!

Francois Julien