„Polen ist toll“ (Comenius Projekt „Do it for the future”) ...





... meint eine Schülerin auf dem Rückflug von Radomysl. Nach einer Woche (23. – 27. Mai 2011) intensiver Begegnung mit den polnischen Gastfamilien und der Zusammenarbeit am Projekt ist Europa für Schüler/innen und Lehrer im Alltag wirklich geworden. Neben Videoproduktionen, Präsentationen und Projektarbeit zum Thema Umweltschutz und erneuerbarer Energien kam auch der Sport nicht zu kurz. Höhepunkt war der Ausflug nach Krakau. Ein besonderer Dank gilt den polnischen Kollegen für ihr Engagement. Bereits geplant ist das nächste Treffen für Ende Oktober in Macerata, Italien.

Helmut Wallner, 09.06.2011